Zum Hauptinhalt springen

Löschdrohnen für die Waldbrandbekämpfung

Die Mission


Waldbrände sind Naturkatastrophen mit verheerenden Konsequenzen für die Umwelt und den Menschen. Die Zahl der Wald- und Vegetationsbrände ist dabei in den letzten Jahrzenten weltweit stark angestiegen. Ein Grund für uns bei NatureTec gemeinsam mit Experten der Feuerwehr, der Luft- und Raumfahrttechnik und der HTW Berlin Löschdrohnen zu entwickeln, die die Brandbekämpfung revolutionieren werden und eine effiziente Ergänzung zu herkömmlichen Löschmethoden darstellen.

Die Lösung


Von einer mobilen Versorgungsstation fliegt ein Drohnenschwarm zu einem bis zu 10 Kilometer entfernten Brandherd. Gesteuert werden die Drohnen mit Hilfe von Satellitentechnik. Der Abwurf des Löschmittels kann unmittelbar und somit zielgenau über dem Brandherd erfolgen. Der Akkuwechsel und das Auftanken mit Löschmittel funktionieren vollautomatisch. Durch den nahtlosen Drohnenkreislauf können mehr als 280.000 Liter pro Tag zum Brandgeschehen transportiert werden. Die Drohnen sind dabei 24 h nonstop im Einsatz.

10 km

Operative Reichweite

24 h

Non-Stop im Einsatz

100 %

Elektrisch angetrieben

280.000 l

Löschmittel pro Tag

Die Vorteile


Die Einsatzkräfte der Feuerwehr müssen sich weit weniger in Gefahr begeben als bisher. Neben den Flammen selbst, stellen vor allem Blindgänger ein großes Risiko dar. Allein in Brandenburg sind 365.000 ha Land mit Munition verseucht. Für die Drohnen ist ein Sicherheitsabstand von 1.000 m wie bei Löschhubschraubern nicht erforderlich. Unsere Löschdrohnen sind ein sicheres, effektives und kostengünstiges Mittel für die Brandbekämpfung mit geringem Personalbedarf.

Die Partner

HTW Berlin
FW Ludwigsfelde
LSTE Brandenburg
Programm WIR!
BMBF
CURPAS e.V.

Das Projekt interessiert Sie?


Das freut uns sehr. Wir sind ständig auf der Suche nach neuen Partnern und Mitstreitern. Seien Sie dabei und senden uns eine Nachricht. Wir melden uns kurzfristig bei Ihnen.